Kreuz im Licht

Stark gegen innen. Stark gegen aussen.
Zeichen setzen in einer religiös-pluralen Welt.
Die Evangelisch-reformierte Kirche Schweiz bezieht Position.
 

Aufgabenstellung

Schärfung der Positionierung. Transfer der Werte aus der neuen
Verfassung in eine passende visuelle Identität.
Der Präsident, der Rat, das Kernteam und die Kommunikations-
verantwortlichen erarbeiteten zusammen mit CI Programm die
Quellen für Inhalt, Form und Vermittlung.
Die wesentlichen Suchfelder:
Quintessenz aus der neuen Verfassung. Was heisst das für die
Wahrnehmung?
Ursprung und Zukunft. Was heisst das für die visuelle Identität?
Original statt originell. Der Weg zum Kern?
Gemeinsam sind wir stark. Vielfalt und Einheit?
 

Qualität der Arbeit

«Kreuz im Licht» ist ein Bekenntnis zur Geschichte und zum
Heimatsymbol der Christen. Die offene Mitte symbolisiert das
Unerklärliche und lässt Raum für eine individuelle Interpretation.
Das Zentrum ist die gemeinsam geglaubte und bekannte, aber
nicht dargestellte und darstellbare Mitte.
Die absolute Verdichtung im Zeichen, sein Bezug zum kollektiven
Bewusstsein, seine Eleganz und Schlichtheit öffnen die Türen zur
Zukunft mit einer Leichtigkeit und Lebendigkeit einer ständigen
Reformation. Gemeinsam sind wir stark.

Marken sind mentale Leuchttürme. Versprechen und Garantie. Gerade jetzt.

Die Integrationsspezialistin im Grossraum Zürich

Zeichen der Zeit von CI Programm

2000 Jahre Geschichte und Perspektiven für die Zukunft

Kammerphilharmonie Graubünden

Weisse Arena Gruppe

Naming von CI Programm

Wahrnehmungsgestaltung von CI Programm

Arbeiten der führenden Schweizer Designszene.