Evangelisch-reformierte Kirche Schweiz

Kreuz im Licht.
2000 Jahre Geschichte und Perspektiven
für die Zukunft.

Stark gegen innen. Stark gegen aussen.
Zeichen setzen in einer religiös-pluralen Welt. Die Evangelisch-reformierte Kirche Schweiz
bezieht Position.

Herausforderung und Aufgabenstellung:
Schärfung der Positionierung. Transfer der Werte aus der neuen Verfassung in eine
passende visuelle Identität.
Der Präsident, der Rat, das Kernteam und die Kommunikationsverantwortlichen erarbeiteten
zusammen mit CI Programm die Quellen für Inhalt, Form und Vermittlung.
Die wesentlichen Suchfelder:
Quintessenz aus der neuen Verfassung. Was heisst das für die Wahrnehmung?
Ursprung und Zukunft. Was heisst das für die visuelle Identität?
Original statt originell. Der Weg zum Kern?
Gemeinsam sind wir stark. Vielfalt und Einheit?

Qualität der Arbeit:
«Kreuz im Licht» ist ein Bekenntnis zur Geschichte und zum Heimatsymbol der Christen.
Die offene Mitte symbolisiert das Unerklärliche und lässt Raum für eine individuelle
Interpretation. Das Zentrum ist die gemeinsam geglaubte und bekannte, aber nicht
dargestellte und darstellbare Mitte.
Die absolute Verdichtung im Zeichen, sein Bezug zum kollektiven Bewusstsein, seine
Eleganz und Schlichtheit öffnen die Türen zur Zukunft mit einer Leichtigkeit und
Lebendigkeit einer ständigen Reformation. Gemeinsam sind wir stark.

 

Evangelisch-reformierte Kirche Schweiz

Ursprung und Ausblick: Die absolute Reduktion und die Neuinterpretation des Kreuzes mit
seiner offenen Mitte weist in die Zukunft mit einer Verkündigung in Wort und Tat.
Die typografische Benennung erfolgt in mehreren Sprachvarianten.
 

 

Evangelisch-reformierte Kirche Schweiz

Das Superzeichen zur Dynamisierung: Die Symbolkraft des Kreuzes erhält neue Bedeutung
und durch die Farbgebung hohe ästhetische Qualität.

 

Fenster öffnen.
Auf dem Weg zur Inklusion.

Kulturen verstehen. Menschen begleiten.
Markenführung und Supervision im internationalen Kontext.

Die visuelle Identität als Ausdruck einer innovativen Haltung über drei Generationen.

Evangelisch-reformierte Kirche Schweiz

Kreuz im Licht.
2000 Jahre Geschichte und Perspektiven
für die Zukunft.

Bund

Weltweit einzigartig.
Ein Zeichen der Stärke. 38 000 Mitarbeiter in 90 Ämtern für 7 Millionen Menschen.

Schritt für Schritt.
Die Integrationsspezialistin im Grossraum
Zürich. ESPAS bekennt Farbe.

Engadin St. Moritz

Die neue Energie zwischen Maloja und Zernez:
Diese Berge. Diese Seen. Dieses Licht.

Kanton Thurgau

Der Kanton Thurgau als Pionier.
Horizonte nah und fern: 
Ein gemeinsames Tor bündelt die Kräfte.

Stommel Haus in Köln:
Perfektion in Holz!

Starrag

Vom Ganzen und seinen Teilen: 
Die Starrag Group bündelt und differenziert.

Axpo

Ein Blitz ins Gedächtnis.
Energie schlechthin. Oder die Gleichzeitigkeit zwischen Sehen und Lesen.

Vaudoise

Seit 1895: Qualität ist zeitlos.
Farbe bekennen und Kundenfokussierung. 
Ein Rebranding mit Systemdesign.

PH Zug

Die Geschichten zwischen den Dingen.
Aufmerksamkeitslenkung durch Assoziationsketten und Imagination.

Bernerland Bank

Jenseits der Globalisierung: Man kennt sich persönlich. Lokale Identität und Vertrautheit als Erfolgspotenzial.

Länderpark

Die Dynamik des Kommens und Gehens: 
Ein Superzeichen für das Einkaufszentrum.

Swisslos

Rote Bühne mit Figur.
Hoffnung und Spiel. Millionenfache Verbreitung. Musterbildung in Vollendung.