Geocycle

For a zero-waste future!
Eine intelligente und nachhaltige
Abfallbewirtschaftung.

Aufgabenstellung:
Geocycle wird weltweit lanciert.
Markenführung und Supervision: Prozessbegleitung durch CI Programm.

Basierend auf einem Rollout-Plan sollen das Rebranding und die Markenaktualisierungsprojekte für die definierten Märkte umgesetzt und implementiert werden.

Die Herausforderung beim Start dieses Prozesses war nicht die Kompetenz an sich, sondern zuzuhören und wahrzunehmen. Kulturen zu verstehen. Menschen zu begleiten.

 

Informationsbeschaffung

 

Theoretische und praktische Schulung vor Ort

 

Entwicklung von Implementierungsplänen

 

Überwachung Redesign und Signaletik

 

Begleitung bei der Erstellung der Kommunikationskonzepte

 

Führung und Durchführung von Lancierungsveranstaltungen vor Ort

 

Supervision

 

Finanz- und Controllingberichte

 

Berichterstattung an das Führungsteam



Verschiedene Seminare setzten die Wegweiser zum Ziel.
Ziel war die übergeordnete Information und Schulung zum Thema, die Besichtigung einer Plattform vor Ort und die konkrete Erklärung und Besprechung aller Tools, welche den Märkten für die zukünftige Arbeit zur Verfügung standen.

 

Seminar in Colombo
Teilnehmende Länder: Sri Lanka, Vietnam, Singapur, Philippinen, Malaysia, Indonesien und Vietnam.

Seminar in Kairo
Teilnehmende Länder: Ägypten, Kenia und Uganda.

Seminar in Johannesburg
Teilnehmende Länder: Südafrika, Kamerun, Sambia, Nigeria und Simbabwe.

Seminar in Casablanca
Teilnehmende Länder: Marokko, Libanon, Vereinigte Arabische Emirate, Jordanien und Algerien.


Qualität der Arbeit:
Markenverständnis, Positionierung, Markierung und Erarbeitung der Kernbotschaften sind die Themen, welche je nach Entwicklungsstand in den unterschiedlichen Märkten individuell erarbeitet wurden.

Im Kontext von Inhalt, Form, Vermittlung, Zeit und Geld erarbeite CI Programm im Auftrag von Geocycle ein international einsetzbares Programm und begleitete die Prozesse vor Ort.

 

Geocycle

Geocycle

Geocycle

Fenster öffnen.
Auf dem Weg zur Inklusion.

Kulturen verstehen. Menschen begleiten.
Markenführung und Supervision im internationalen Kontext.

Die visuelle Identität als Ausdruck einer innovativen Haltung über drei Generationen.

Evangelisch-reformierte Kirche Schweiz

Kreuz im Licht.
2000 Jahre Geschichte und Perspektiven
für die Zukunft.

Bund

Weltweit einzigartig.
Ein Zeichen der Stärke. 38 000 Mitarbeiter in 90 Ämtern für 7 Millionen Menschen.

Schritt für Schritt.
Die Integrationsspezialistin im Grossraum
Zürich. ESPAS bekennt Farbe.

Engadin St. Moritz

Die neue Energie zwischen Maloja und Zernez:
Diese Berge. Diese Seen. Dieses Licht.

Kanton Thurgau

Der Kanton Thurgau als Pionier.
Horizonte nah und fern: 
Ein gemeinsames Tor bündelt die Kräfte.

Stommel Haus in Köln:
Perfektion in Holz!

Starrag

Vom Ganzen und seinen Teilen: 
Die Starrag Group bündelt und differenziert.

Axpo

Ein Blitz ins Gedächtnis.
Energie schlechthin. Oder die Gleichzeitigkeit zwischen Sehen und Lesen.

Vaudoise

Seit 1895: Qualität ist zeitlos.
Farbe bekennen und Kundenfokussierung. 
Ein Rebranding mit Systemdesign.

PH Zug

Die Geschichten zwischen den Dingen.
Aufmerksamkeitslenkung durch Assoziationsketten und Imagination.

Bernerland Bank

Jenseits der Globalisierung: Man kennt sich persönlich. Lokale Identität und Vertrautheit als Erfolgspotenzial.

Länderpark

Die Dynamik des Kommens und Gehens: 
Ein Superzeichen für das Einkaufszentrum.

Swisslos

Rote Bühne mit Figur.
Hoffnung und Spiel. Millionenfache Verbreitung. Musterbildung in Vollendung.