Engadin St. Moritz

Tourismusdestination Engadin St. Moritz
Eine neue Flagge bündelt die Kräfte zwischen Maloja und Zernez:
Diese Berge. Diese Weite. Dieses Licht!

Aufgabenstellung:
Vorbereitung und strategische Planung zur Volksabstimmung im Oberengadin (Integration der Tourismusdestinationen unter einer gemeinsamen Organisation).
Entwicklung Namensgebung. Erarbeitung umfassendes Corporate Design Programm. Implementierung des Programms in den Markt.

Qualität der Arbeit:
Pionierprojekt in der schweizerischen (fragmentierten) Tourismuslandschaft. Das Engadin hat es geschafft, seine eigenständige Identität und seine legendären Tourismusqualitäten innerhalb des Kantons Graubünden mit einem schlagkräftigen Signal als Wettbewerbsvorteil zu markieren.

 

Weltweit einzigartig.
Ein Zeichen der Stärke. 38 000 Mitarbeiter in 90 Ämtern für 7 Millionen Menschen.

Ein Blitz ins Gedächtnis.
Energie schlechthin. Oder die Gleichzeitigkeit zwischen Sehen und Lesen.

Seit 1895: Qualität ist zeitlos.
Farbe bekennen und Kundenfokussierung. 
Ein Rebranding mit Systemdesign.

Der Kanton Thurgau als Pionier.
Horizonte nah und fern: 
Ein gemeinsames Tor bündelt die Kräfte.

Vom Ganzen und seinen Teilen: 
Die Starrag Group bündelt und differenziert.

Die Geschichten zwischen den Dingen.
Aufmerksamkeitslenkung durch Assoziationsketten und Imagination.

Jenseits der Globalisierung: Man kennt sich persönlich. Lokale Identität und Vertrautheit als Erfolgspotenzial.

Die neue Energie zwischen Maloja und Zernez:
Diese Berge. Diese Seen. Dieses Licht.

Stein und Wasser. Kultur und Natur.
Die Therme Vals Ort, Raum und Begegnung.

Lebensqualität als höchstes Gut:
Mit Perlavita unterstreicht die Tertianum 
Gruppe ihre umfassende Kompetenz.

Die Dynamik des Kommens und Gehens: 
Ein Superzeichen für das Einkaufszentrum.

Rote Bühne mit Figur.
Hoffnung und Spiel. Millionenfache Verbreitung. Musterbildung in Vollendung.